Gästebuch

Ich freue mich über Feedback und Kommentare zu meiner Seite.

Kommentare:

  1. Hallo Yvonne,

    einen tollen Blog hast du, besonders die Kategorie Bürorezepte finde ich eine sehr gute Idee. Da hakt es bei den meisten, wenn es um das Essen in der Arbeit geht. Ich "skippe" mittlerweile das Mittagessen in der Kantine und nutze die Zeit für Spaziergänge.

    Ich schreibe über meine Erfahrungen mit Paleo auf meinem Blog:

    http://www.superhumanoid.info/superblog/

    Schau doch einfach mal vorbei.

    Viele Grüße,

    Pawel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pawel,

      danke dir für einen Eintrag und das Kompliment!

      Ich kenne sogar deinen Blog, habe mich dort schon mehrfach umgesehen und mag besonders deinen Artikel "Was ist Paleo NICHT".

      Liebe Grüße
      Yvonne

      P.S. für alle interessierten Leser: http://www.superhumanoid.info/superblog/2014/08/03/was-ist-paleo-nicht/

      Löschen
  2. Hi Yvonne,

    bin total beeindruckt von Deiner Seite.
    Einfach nur toll!!

    Ich könnte mir sogar vorstellen etwas von den Rezepten auszuprobieren ...und was das in meinem Fall bedeutet weißt Du ja. ;-) Ich denke, dass Dein Salbeipesto mich als erstes in die Küche locken wird.

    Ich berichte Dir wie es gelaufen ist. ;-)

    Liebe Grüße
    und Dir noch einen schönen Abend

    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Manu, ich fühle mich geehrt!
      Lass mich unbedingt wissen, wie es dir schmeckt!

      Liebe Grüße
      Yvonne

      Löschen
  3. Hallo Yvonne, heute möchte ich dir einfach mal schreiben, das dein Blog herausragend phantastisch ist!!!
    Ich schaue täglich bei Dir vorbei und bin immer wieder überwältigt, wie viele Ideen du hast! Da ich erst seit Januar Paleo lebe, und auch immer wieder mal einen Tag in alte Essgewohnheiten zurückfalle, habe ich schon viele deiner Rezepte ausprobiert und bin glücklich und zufrieden damit. Danke das du auf deinem Blog dein Wissen zur Verfügung stellst und mir auf diese Weise hilfst ein gesünderes Leben zu führen. Ich staune immer wieder, was man mit 51 Jahren noch alles über Ernährung lernen kann. Vielen Dank dafür!!! Jutta-Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta-Marie,

      ich freue mich, dass dir mein Blog und die Rezepte so gut gefallen und vielen Dank für dein Kompliment.

      Weiterhin viel Erfolg und Genuss bei deiner Paleo-Ernährung!
      Liebe Grüße
      Yvonne

      Löschen
  4. Hey liebe Yvonne,

    jetzt musste ich doch direkt mal vorbeischauen ....
    WOW, was für ein toller Blog! :-)
    Ich bin echt beeindruckt.
    Toll, dass du deine Erfahrungen mit so vielen Leuten teilst.

    Ganz liebe Grüße
    Lissa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich bin ganz begeistert von deinem Blog!
    Vor allem für das Frühstück fehlten mir bisher die Ideen. Deshalb hab ich als erstes davon ein bißchen was ausprobiert. Ein richtiger Fan bin ich von den Pflaumenmuffins.Superlecker! :D
    Heute hab ich die Pankakes mit Blaubeeren probiert.Lecker! Nur wird es bei mir eher Paleokaiserschmarrn, weil das mit dem Wenden nicht so klappt ;)
    Nur bei den Frühstücksmuffins musste ich leider feststellen, dass 1 TL Salz definitiv zu viel Salz ist. Die bekomme ich nur mit einem schönen gekochent Ei runter, welches ich dann definitiv nicht salzen darf ;) dann gehts aber gut.

    Alles in allem hast du eine super Seite, mit tollen Rezepten. Danke für die Ideen :)



    Viele Grüße

    Shasa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Shasa,

      Freut mich total, dass du so viel Freude an den Rezepten hast und danke dir für dein Feedback!
      Den Hinweiß mit dem Salz, werde ich beim nachsten Kochen mal prüfen. Mit weniger Salz kannst du die aber auch backen, dann schmeckt es dir hoffentlich besser!

      Bei den Pancakes kann ich nur empfehlen sie klein zu machen (etwa Handteller groß). In groß bekomme ich die auch nie schadenfrei gewendet. :-D

      Viele Grüße
      Yvonne

      Löschen
  6. Hallo Yvonne, heute muss ich dir endlich mal schreiben, ich habe es lange herausgezögert, ich habe etwas Angst vor der Antwort..... Schreibst du deinen Blog gar nicht mehr weiter? Hast du Paleo aufgegeben? Ich bin ganz enttäuscht, das du so lange schon nichts mehr schreibst! Du hast so eine herrlich tolle Art auch Rückfälle zuzugeben, und davon Plagen mich auch oft welche!!!
    Ganz liebe Grüße, Jutta-Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, ich danke dir sehr für deinen Kommentar und deinen Zuspruch. Ich hoffe, mein gestriger Beitrag erklärt ein bisschen, wie es mir grade geht! :-)
      Der Blog ist nicht vergessen, macht grade nur etwas Pause!

      Herzliche Grüße
      Yvonne

      Löschen
  7. Hallo Yvonne, ich kann nicht anders, ich schau immer mal wieder bei dir vorbei.... Kannst du nicht ab und an mal berichten, wie es dir (im Moment ohne Paleo) geht? Mich interessiert dabei besonders, ob Paleo gänzlich keine Spuren hinterlassen hat, oder in wie weit du doch nicht ganz davon los kommst... Mir geht es ähnlich wie dir. Ich habe immer wieder mal Phasen von Rückfällen, aber ich sehe auch immer, das es gewisse Dinge gibt, die ich nicht mehr missen möchte. ZB. verzichte ich immer noch möglichst auf Mehl... Ich backe mir immer mal wieder Brötchenersatz nach Paleo-Art und friere diese ein. Wenn ich dann mal Brot oder Brötchen mit meinen lieben Frühstücke, dann hab ich wenigstens eine Art Alternative..... Hast du es im Moment ganz aufgegeben? Was ist geblieben? Ich hoffe du erholst dich von deiner Pause wieder. Gerade auf deinem Blog habe ich mich immer sehr wohl gefühlt.. Ich vermisse die Art wie du schreibst und auch Selbstkritik üben kannst... Liebe Grüße, Jutta-Marie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Yvonne, ich geb nicht auf..... dein Blog ist einer meiner meiner liebsten! Ich schaue jeden Tag auf Paleo Planet, ob etwas neues von dir erscheint! Bitte gib nicht auf, liebe Grüße, Jutta-Marie

    AntwortenLöschen
  9. Yvonne, gibt es dich noch?

    AntwortenLöschen